Die Liparischen Inseln sind der optimale Anlaufpunkt, um ein paar ruhige und entspannte Tage in angenehmer entspannter Umgebung zu verbringen. Die Sieben Schwestern, wie die Liparischen Inseln auch liebevoll genannt werden sind unterschiedlicher als es man sich vorstellen kann. Jede Insel hat seinen eigenen Charme. Nachteil dieser Inseln ist natürlich, es gibt bezüglich der Inseln nicht unendliche Ferienwohnungen auf den Inseln. Die Liparischen Inseln unterliegen den Gesetzen des UNESCO Weltkulturerbe Programmes und ein Bauen auf den Inseln ist nur unter strengsten Auflagen möglich. Auch der fehlender Flughafen auf den Inseln ist ein Grund, warum hier der Massentourismus keine Möglichkeit hatte, sich auszubreiten. Somit bleiben die Inseln weiterhin, das was diese bisher waren – Eine Traumwelt für Urlaubssuchende und Feinschmecker.  

Unterkünfte auf dem Liparischen Inseln

Die Liparischen Inseln bieten alle Unterkunft Möglichkeiten, die man sich so denken kann – angefangen vom kleinen B&B, 3 bis 5 Sterne Hotels und natürlich auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser in jeder Preisklasse.  Diese Seiten sollen Ihnen bei der Wahl Ihrer Unterkunft helfen. Da der Transfer sich immer wieder als größtes Problem mit den Seewegen zu den Inseln darstellt und Kunden auch Ausflüge wie Vulkanbesteigung in das Programm integriert haben wollen, sollten Sie im Reisebüro  Liparische Inseln Ihre Anfrage stellen, um hier ein optimales Kombi – Angebot mit Transfer, Unterkunft und Ausflügen zu erhalten. Eine bestimmte Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäuser kann auch zusammen mit Transfer und Flügen angeboten werden. Nutzen Sie diese Möglichkeit oder lassen Sie sich vor Online-Buchung erst mal optimal beraten.

Welche Inseln bieten Ferienwohnungen an ?

Die meisten Ferienwohnungen auf den Liparischen Inseln findet man auf der größten und touristischen Insel Lipari . Weitere Ferienwohnungen kann man auf Salina,Vulcano, Panarea, Stromboli und noch einige auf Alicudi und Filicudi finden.

Welche Arten von Ferienwohnungen werden auf den Inseln angeboten ?

Auf Lipari werden sowohl Ferienwohnungen, Villen als auch Residences ( Studio Appartement ) angeboten. Auf allen anderen Inseln findet man meist nur Ferienwohnungen oder Ferienhäuser jeder Größe angeboten. Residence Appartements haben den Vorteil, daß man diese zur Selbstversorgung nutzen kann, aber meist noch den Comfort eines Hotels kostenlos mitnutzen kann. Teils wird sogar auch Frühstück oder andere Service auch angeboten. 

Wie kann ich Transfer zu den Inseln mit Ferienwohnungen kombinieren ?

Wer die Liparischen Inseln als Urlaubsziel auswählt, sollte sich vorher genau informieren. Die Inseln besitzen keinen Flughafen und sind nicht in der Nähe eines Flughafens. Vom Flughafen Catania zum Hafen Milazzo sind es über 160 Kilometer. Viele Kunden unterschätzen viele Faktoren : Transfer & Seeweg übers Meer und die starken Schirokko – Winde. Eine Fehlplanung kann einem den Flug schnell mal kosten. Man muß immer bedenken, daß man zudem im Süden ist – da ticken die Uhren anders. Eine Schnellbuchung ohne Planung kann schnell mal zum Problem werden. Informieren Sie sich, ob Sie evt. ein Reise sich mit Transfer, Fähre und Unterkunft nicht von den Reisebüro Liparische Inseln planen lassen – damit Sie ohne Stress Ihren Urlaub genießen können.   

Ist eine Anreise zu den Liparischen Inseln jederzeit möglich ?

Die Liparischen Inseln sind wie man ja aus dem Wort kennen kann Inseln , die aber keinen eigenen Flughafen besitzen. Die Inseln können nur mit Tragflügelbooten, Fähren und oder auch die Hauptinsel von Kreuzfahrtschiffen angefahren werden. Einziger Flugverkehr auf die Insel ist der Hubschrauber Service Panarea Air, der Kunden mit einem guten Geldbeutel auf die Inseln fliegt. Die Reisezeit für die Inseln sind normalerweise April bis Ende Oktober.  Außerhalb der Zeiten sollte man sich im klaren sein, daß viele Strukturen bereits geschlossen haben und die Inseln durch die starken Winde isoliert sind. Der Transfer zu den Inseln und unter den Inseln wird meist in der Zeit von 7 bis 20 Uhr durchgeführt. Nicht jede Inseln wird gleichmäßig oft angefahren. Beste Verbindungen haben generell Vulcano und Lipari. Alicudi und Filicudi die schlechtesten Transfer-Verbindungen. Wer eine Reise mit dem Reisebüro Liparische Inseln plant, der kann sich beruhigt entspannt seinen Urlaub genießen – hier werden alle Transferzeiten auf Flug & Unterkunft abgestimmt.   

Ist eine Anreise nach 20 Uhr ab Flughafen Catania oder Palermo möglich ?

Besonders häufig kommen Billigflieger zu späten Abendzeiten nach 20 Uhr am Flughafen Catania oder Palermo an. Normalerweise stranden viele Kunden hier bereits. Generell bietet das Reisebüro Liparische Inseln einen Transfer bis Milazzo an, wo man hier dann übernachtet. Fähren oder Aliscafi fahren in der Nacht nicht. An frühen Morgen kann man dann sofort die Inseln ansteuern und hat den ganzen Tag für sich.   

Ausflüge zu den anderen Inseln

Wer eine Ferienwohnung oder Ferienhaus auf den Liparischen Inseln hat, möchte sicher auch die anderen Inseln besuchen oder Ausflüge buchen. Wer in einer der Ferienappartements ( Residences ) seine Unterkunft in Lipari über das Reisebüro Liparische Inseln gebucht hat, kann ohne Probleme die Minikreuzfahrten auf die Inseln vorab in das Reiseprogramm einbauen lassen wie natürlich die Transfers für An- und Anreise. Generell kann man sonst die normalen Verbindungen mit den Tragflügelbooten nutzen, um die anderen Insel anzusteuern.Hier sollte man aber drauf achten, daß es einen Winter und Sommerfahrplan gibt. Der Sommerfahrplan geht normalerweise ab Mitte Juni bis September – danach beginnt der Winterfahrplan mit reduzierten Tragflügelbooten. Ausflüge wie eine Vulkanbesteigung gehören bei den meisten Besuchern der Liparischen Inseln zum Standardprogramm hinzu.

An Vulkantouren mit Ferienwohnung teilnehmen

Wer eine Ferienwohnung auf Stromboli hat, hat keine Probleme die Vulkanbesteigung teilzunehmen. Die sind normalerweise jeden Tag, außer der Zivilschutz oder die Bergführer würden dies ablehnen. Wer auf einer anderen Insel die  Ferienwohnung gebucht hat, braucht mindestens eine organisierte Tour, da die regulären Tragflügelboote nicht in der Nacht mehr von Strombili zurückfahren. Wie man sieht, gibt es diverse Fallstricke , die einen Urlaub nichz so verlaufen lassen wie man möchte.